Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/outofthedark666

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
owner of a lonely heart - twilightzone

kein guter tag .... keine kraft, keine wut ... nur gnadenloser schmerz ....

bin ich ein 16 jähriger teen, der ständig das telefon kontrolliert (es könnte ja auch defekt sein, und deshalb nicht klingeln ... ) ??

nein, es klingelt nicht, weil du es nicht willst, weil du nicht anrufst ... mich - wenn ich es realistisch betrachte - mich nie wieder anrufen wirst ... !!

okay, fakt : du hast mich aus deinem leben gestrichen ...  das hast du mir am vergangenen sonntagabend mehr als deutlich gesagt ... (nachdem du mich einige stunden vorher noch deiner liebe versichertest ...)

und gründlich, wie ein typischer choleriker im wutanfall nun einmal vorgeht, löscht du natürlich meine telefonnummer ..

soweit so übel ...

nur - warum, warum, warum ... lässt du dir dann von deinem freund (der dazu noch der partner meine besten freundin ist - tolle konstellation, sag ich euch !), meine nummer wiedergeben ?

natürlich nährte dieses wissen meine hoffnung, eine hoffnung, die sich natürlich wieder einmal nicht erfüllen wird

himmel und hölle : dann spring doch endlich über deinen schatten, lass das verdammte ding klingeln ... 

meine tür steht offen ... ein kleines "es tut mir leid" "wir kriegen das hin" würde völlig genügen ...

die tür steht offen, jedoch - ich schiebe dich nicht hindurch, dieses mal bin nicht ich diejenige, die - wie so oft davor - den ersten schritt geht, den stolz über bord wirft ... wenn dir noch etwas an mir liegt, beweg dich gefälligst !!

 

verstand : " ansonsten hast du sie nicht verdient - herz, halt endlich die klappe"

 

 

 

 

 

18.4.15 21:45


Werbung


owner of a lonely heart - twilightzone

__________________mir träumte … nichts …
überdrüssig, alles und jedem … überdrüssig des lebens selbst ….
verbraucht, zerstört, niedergemetzelt … am ende, zu kraftlos, mich dagegen zu wehren …
stück für stück ausseinandergenommen, jeder versuch etwas zu ändern, zu verbessern, zu verwirklichen … kläglichst gescheitert …
„shadow of myself“ so nennt man es wohl … ein schatten meiner selbst … alles was nun bleibt ... dabei weiss ich noch nicht einmal mehr, was ich bin, wer ich bin … was und wie ich sein würde wollen … zugegebenermassen – dies wusste ich im grunde noch nie ...
taumeln durch das leben ist erlaubt, doch nicht gestattet ist es, andere wesen in dieses chaos hineinzuziehen, sie in mitleidenschaft zu ziehen, ihnen unsägliches anzutun …
selbstmitleid, garniert mit schuldgefühlen … der cocktail meines daseins ...
bewunderung, gepaart mit einer spur neid, für diejenigen, die immer ihre ziele kannten und gradlinieg ihren weg verfolgten (selbst, wenn sie sich ihre schneisen in die zukunft mit erbarmungslosem egoismus schlugen) … ich gehörte nie dazu
bewunderung, gepaart mit einer spur von neid, für diejenigen, die ihn als begünstigte des schicksals immer fanden, so, wie eine katze immer auf ihre pfoten fällt – ich gehörte nie dazu
nie ein kämpfer, nie ein glücklicher …irgendwie durchgekommen, ohne wirklich abzurutschen … das baugerüst stand so oft – nur ein fertiges haus wurde nie daraus … nicht einmal die kleinste gemütliche hütte ...
und jetzt ?! … selbst die skizzenblöcke taugen nichts mehr, der entwurf vom sturm zerrisssen … dem sturm, den der wind entfesselte, den ich gesät …
was gäbe ich für einen traum … mag es auch der schrecklichste, grausamste, furchtbarste von allen träumen sein …
einen traum, der mir beweist, von meinem selbst sei mehr geblieben, als ein seelenloses gespenst … zu schwach, um mit seinen ketten zu rasseln …
einen traum, der mir sagt, tief im innersten glimmt irgendwo doch noch ein funke …
ein funke, der die chance in sich trägt, zur flamme, zum lodernden feuer zu erwachen … einem glühenden punkt am horizont … der mir den weg zurück weisst, zurück zum irgendeinem gefühl ….

17.4.15 20:51


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung